Hofklänge – Quartett Rheinsaiten

Das Quartett Rheinsaiten, bestehend aus vier jungen Gitarristen, wurde im Jahre 2013 gegründet und konzertiert aktuell in der Besetzung Miguel Mandelli, Luke Pan, Niklas Halm und Daniel März.

Der Name des Quartetts entstand in der Gründungszeit: die Gründungsmitglieder lebten auf verschiedenen Rheinseiten im Rheinland im Raum Köln/Düsseldorf und beschlossen in jungen Jahren aus eigener Hand zusammen zu proben und zu konzertieren. Die Mitglieder der aktuellen Besetzung kommen aus Köln, Aachen und Jüchen und treffen sich zu regelmäßigen Proben in der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie alle studieren an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Standorte Köln und Aachen) in den Klassen von Prof. Hubert Käppel und Prof. Hans-Werner Huppertz, besuchten zahlreiche Meisterkurse bei namhaften Gitarristen und Professoren, wie Pepe Romero, David Russell, Aniello Desiderio, Göran Söllscher, Scott Tennant (Los Angeles Guitar Quartet) und sind Preisträger nationaler und internationaler Musikwettbewerbe. Das Quartett Rheinsaiten konzertierte bereits erfolgreich im In- und Ausland, unterrichtete überwiegend junge Kammermusik-Ensembles in Meisterkursen und wirkte in diversen Jurys mit. Sie alle sind zudem als Gitarrenlehrer an verschiedenen Musikschulen im Rheinland tätig: Städt. Musikschule Bad Honnef, Rheinische Musikschule Köln, Musikschule Pro Musica Jüchen.

Das Konzertprogramm
Orgelfuge BWV 577 und 578 von Johann Sebastian Bach
Dansk Pot-Pourri von Roland Dyens
Divertimento in D KV 270 von Wolfgang Amadeus Mozart, arr. Ansgar Krause
Comme und Tango von Patrick Roux
Three short pieces von David P. Graham gewidmet dem Quartett Rheinsaiten
Carmen Suite von Georges Bizet, arr. William Kanengiser

Veranstaltungsort: Innenhof der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Zugang über Dagobertstraße (gegenüber Dagobertstraße 63).

Der Innenhof der Hochschule für Musik und Tanz ist bislang leider nicht barrierefrei erschlossen und nur über Stufen erreichbar. Bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne die Stabsstelle Events der Stadt Köln unter stabsstelle-events@stadt-koeln.de oder 0221/ 221-26019.

Datum: 25.08.20
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Veranstalter: Sommer Köln

Anmeldung: Die Besucherzahl ist auf maximal 70 Personen pro Veranstaltung ist begrenzt.
Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung über unser Anmeldeformular an.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst dann verbindlich ist, wenn Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail erhalten. Bitte bringen Sie die Anmeldebestätigung als digitale Nachricht auf Ihrem Handy oder als Ausdruck zur Veranstaltung mit. Vielen Dank.

Open Air und Eintritt frei.

Diese Veranstaltung ist leider schon ausgebucht!

In Zusammenarbeit mit ZAMUS – Zentrum für Alte Musik Köln


Gefördert von: 

Stadt Köln, Die Oberbürgermeisterin – Kulturamt

Sommer Köln Termine:
25.08.2020, 19:00, Innenhof der Hochschule für Musik und Tanz Köln