Grußworte

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein, auch in diesen besonderen Zeiten am erfolgreichen Open-Air-Format „Sommer Köln“ teilzunehmen. Unter dem Motto „Wie immer – nur anders“ erwartet Sie ein attraktives Programm. Um die Kölner Kulturszene zu beleben, präsentieren sich in diesem Jahr vor allem Kulturschaffende aus Köln und der Region.

Durch die Kooperation mit zahlreichen weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Kölner Kulturszene konnte das klassische Straßentheaterangebot um zahlreiche Veranstaltungsformate wie Konzerte, Kabarett, Workshops, Spiele, Impulsvorträge und Podiumsdiskussionen erweitert werden. Vieles davon findet wie gewohnt bei freiem Eintritt statt!

So vielfältig das diesjährige Programmangebot ist, so breit gestreut sind auch die zahlreichen Veranstaltungsorte. Ob Eisenmarkt, der Platz vor dem Schokoladenmuseum, das Dach des Sport- und Olympiamuseums, der Jugendpark, der Leo-Amann Park in Ehrenfeld, die Bürgerhäuser Stollwerck und Porz oder die Hochschule für Musik und Tanz – die Stadt ist die Bühne!

Dass wir all dies unter den aktuell schwierigen Vorzeichen realisieren können, haben wir den Förderinnen und Förderern des „Sommer Köln“ zu verdanken. Mein besonderer Dank gilt der Imhoff Stiftung und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg, welche dem „Sommer Köln“ seit Jahren mit großem Engagement treu zur Seite stehen.

Viele von Ihnen werden den diesjährigen Sommer zu Hause verbringen und freuen sich sicherlich auf dieses besondere Kulturangebot. Seien Sie versichert: Die zahlreichen Künstlerinnen und Künstler aus Köln und der Region können es nach mehreren Monaten der Zwangspause kaum erwarten, wieder vor Publikum auftreten zu können und werden ihr Bestes geben.

Viel Freude beim diesjährigen Sommer Köln 2020!

Ihre

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

das Jahr 2020 ist in jeder Hinsicht ein Besonderes – und es wird ein anderer „Sommer Köln“!

Wir freuen uns sehr, an einem Konzept beteiligt zu sein, das sogar in diesem Jahr allen gerecht wird: Den Menschen in Köln, den Künstlerinnen und Künstlern in Köln und den Hygienevorschriften!

Premiere am Schokoladenmuseum und eine tolle Urlaubsatmosphäre neben dem Riesenrad hat der Kölner Spielecircus: 400 Kinder im Alter von 7-12 Jahren können sich für acht kostenfreie Workshops anmelden und sich in Akrobaten, Jongleure, Fakire, Feuerkünstler, Clowns und Balancierkünstler verwandeln… Manege frei!

Genießen Sie in diesem Jahr Straßentheater, Kindertheater und Überraschendes an vielen unterschiedlichen Plätzen unserer Stadt– schauen Sie ins Programm und freuen Sie sich!

Wir werden ihn gemeinsam genießen:
Den Sommer in Köln — wie immer, nur anders!

Herzlichst

Ihre Susanne Imhoff
Vorstandsvorsitzende der Imhoff Stiftung