Grußworte

Liebe Kölnerinnen und Kölner, liebe Köln-Besucherinnen und Besucher,
sehr geehrte Damen und Herren!

Jenseits der Berge, der Meere und der Wildnis kann ein Sommer in Köln etwas ganz Besonderes sein: mit dem Freilichtprogramm „Sommer Köln“. Erleben Sie besondere Momente, das einzigartige kölsche Lebensgefühl mit seiner ausgelassenen Geselligkeit sowie kleine und große Abenteuer für die ganze Familie! „Sommer Köln“ lässt auch in diesem Jahr keine Wünsche offen: Konzerte, Theaterinszenierungen, Schunkel- und Mitsingevents und ein eigenes Theaterprogramm für Kinder sind nur einige Highlights, die selbst während der Sommerferien stattfinden.

Von Juni bis September werden eingefleischte „Sommer Köln“-Fans viele Höhepunkte der letzten Jahre wiederfinden. Für alle anderen gilt es, sie neu zu entdecken: Hierzu gehört sicherlich das umfangreiche Theaterangebot für Kinder und Erwachsene am Schokoladenmuseum oder der Singende Biergarten. Auch die Fête de la Musique war schon im letzten Jahr ein erfolgreicher Startschuss und eröffnet am 24. Juni wieder den Programmreigen – bei freiem Eintritt! Für die Liebhaberinnen und Liebhaber aufwendiger Straßentheaterinszenierungen gibt es im Juli das „Kölner Freiluftfestival“ des N. N. Theaters mit sechs Aufführungsterminen sowie im September die Großinszenierung „Alice on the Run“ des Theaters Titanick aus Münster und Leipzig, die an drei Abenden zu sehen sein wird. Schauen Sie ins Programm und entdecken Sie Ihre persönlichen Favoriten!

Ich wünsche Ihnen viel Freude an dem vielfältigen „Sommer Köln“-Programm und wünsche Ihnen unvergessliche Stunden.

Den Organisierenden, Veranstaltenden und den treuen und neuen Unterstützenden danke ich für Ihr Engagement. Trotz gestiegener Anforderungen für den öffentlichen Raum ist es ihnen wieder gelungen, ein anspruchsvolles und buntes Programm zusammenzustellen – mit vielen eintrittsfreien Veranstaltungen.

Henriette Reker

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

 
 

Der Sommer Köln – eine feste Größe in der Stadt Köln – steht wieder vor der Tür.

Die Imhoff Stiftung unterstützt den Sommer Köln zum 16. Mal, damit können wir zum kulturellen Leben der Stadt Köln beitragen.

Das Theater für Kinder hat im Sommer Köln schon immer einen herausgehobenen Stellenwert. Kultur öffnet neue Welten und wir möchten auch die Liebe zum Theater und zur Musik wecken – das gelingt mit dem Programm vom Sommer Köln hervorragend.

Das Festival ist für die ganze Familie konzipiert. Folgende wunderbare Vorführungen am Schokoladenmuseum finden unter dem Motto „Open Air und Eintritt frei“ statt:

Kinderprogramm Figurentheater Marmelock „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“, Kazibaze Theater „Absender unbekannt“, Kompanie HANDMAIDS „Der Räuber Hotzenplotz“, Mensch, Puppe! „Die dumme Augustine“, Theater Irrwisch / Barfuss und Blum „Rumpelstilz im Glück“, Kinderliederkonzert Toni Geiling & das Wolkenorchester „In der Wolkenfabrik“.

Familienprogramm Wandertheater Ton und Kirschen „Hans im Glück“ nach Bertolt Brecht, OPLAS Teatro aus Italien „Es war einmal… ein Schwanensee“, Theater Irrwisch aus Österreich mit der Bühnenshow „Hupft“.

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Zeit. Sie werden begeistert sein!

Wir wünschen dem Sommer Köln 2017 viele kleine und große Besucher und noch mehr Sonnenschein.

Gerburg Klara Imhoff
Vorstand Imhoff Stiftung

Jutta Rohde
Leiterin Imhoff Stiftung